Das Ferninstitut Travel College für Touristik stellt sich vor

Freude und Erfolg – Tourismus studieren weltweit
Touristik studieren - weltweit

Was wir machen

Freude und Erfolg durch Lernen – unter diesem Motto bietet das Travel College für Touristik seit mehr als 20 Jahren die staatlich zugelassene Ausbildung zur Touristik-Fachkraft.

Kompetent und engagiert vermitteln wir Ihnen in gut zehn Monaten breit gefächerte touristische Kenntnisse. Wir aktualisieren, optimieren und passen die Kursinhalte beständig den globalen Veränderungen im Tourismus an, so dass Sie nach Ihrer Ausbildung fit sind für die touristische Wachstumsbranche. Unser Angebot richtet sich an Neu-, Quer- oder Wiedereinsteiger.

Geschichte

2017

Nach der turnusmäßigen Überprüfung der Kursinhalte zur Ausbildung Touristik-Fachkraft durch die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) nach § 20 des Fernunterrichtsschutzgesetzes, sind die Zulassungsvoraussetzungen auch weiterhin gegeben.

2016

Die 1. Auflage der Speziallektion "Nachhaltigkeit in der touristischen Praxis" erscheint.
Das Studiencenter mit neuem Mediacenter geht online.

Das Travel College für Touristik gehört laut FernstudiumCheck Report 2015/2016 erneut zu den beliebtesten Fernschulen, die über das Portal FernstudiumCheck.de bewertet wurden.

2015

Das Travel College für Touristik unterzeichnet den Kinderschutzkodex und ist offiziell Mitglied von The Code.

2014

Happy Birthday Travel College - seit 20 Jahren Spezialist für den Fernlehrgang zur Touristik-Fachkraft.

Das Travel College zieht um vom beschaulichen Pfinztal in die schöne Altstadt von Durlach, einem Stadtteil der Universitätsstadt Karlsruhe.

2013

Das Travel College für Touristik gehört laut FernstudiumCheck Report 2013 zu den beliebtesten Fernschulen, die über das Portal FernstudiumCheck.de bewertet wurden.

Die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) überprüft die Kursinhalte der Ausbildung zur Touristik-Fachkraft regelmäßig nach §20 des Fernunterrichtsschutzgesetzes; die Zulassungsvoraussetzungen sind weiterhin gegeben.

2011

Die Travel College-Facebookseite geht online;
ebenfalls online nutzen können die Teilnehmer das neue Studienforum.

2010 Die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) überprüft die Kursinhalte der Ausbildung zur Touristik-Fachkraft regelmäßig nach §20 des Fernunterrichtsschutzgesetztes; die Zulassungsvoraussetzungen sind weiterhin gegeben.
2007 Das Travel College für Touristik erweitert die Kursinhalte um den Zugang zum Amadeus-Webtrainer und die Speziallektion „BWL/ Kaufmännisches Rechnen“.
2006 Der neu gestaltete Internetauftritt geht online.
2005 Das Travel College für Touristik  expandiert und zieht in ein anderes Büro.
2003

Das Munich International Travel College zieht um ins Pfinztal, Landkreis Karlsruhe, und erhält einen neuen Namen: Travel College für Touristik. Die Studieninhalte werden vollständig und umfangreich überarbeitet, erweitert und ergänzt, neu aufgelegt der Kursteil Geographie sowie die Speziallektion Internet (2016 abgelöst durch die Speziallektion Nachhaltigkeit); der Kurs erscheint in neuem, zeitgemäßen Design. Die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) lässt die runderneuerte Ausbildung zur Touristik-Fachkraft zu unter der ZFU-Zulassungsnummer 7132503. Das Travel College für Touristik  geht mit neuem Internetauftritt online.

2002 - 1994 Gründung des Munich International Travel College, München; die Ausbildung zur Touristik-Fachkraft wird konzipiert, staatlich zugelassen und veröffentlicht; zahlreiche Teilnehmer absolvieren erfolgreich ihre Ausbildung zur Touristik-Fachkraft.