Kampagne - Nicht Wegsehen 2016

| 1 Kommentare | von Travel College für Touristik

 

Augen auf - Kinderschutz im Tourismus

Neben vielen positiven Aspekten, die der Tourismus mit sich bringt, gibt es leider auch  negative Seiten. Dazu gehört die sexuelle Ausbeutung von Kindern im Tourismus. Macht jemand eine verdächtige Beobachtung, ist es wichtig, nicht einfach wegzusehen, sondern den Mut zu haben, diesen Verdachtsfall zu melden.

 

Meldeplattform

Während des dreijährigen, EU-finanzierten Projektes “Don’t look away – report the sexual exploitation of children in travel and tourism!“ entstand unter anderem die Meldeplattform  www.nicht-wegsehen.net, über die Einzelpersonen verdächtige Situationen melden können, auch anonym. Häufig hilft es jedoch, wenn die Person, die etwas beobachtet hat, für Nachfragen von der zuständigen Stelle kontaktiert werden kann. Meldungen tragen bei  zu einer effektiven Täterverfolgung und helfen, Kinder besser zu schützen.

 

Was sollte gemeldet werden?

Über die Plattform können alle Hinweise und Verdachtsfälle auf sexuelle Ausbeutung von Kindern und Jugendlichen weltweit gemeldet werden, bspw. was jemand beobachtet hat, wann und wo die Situation beobachtet wurde, wer beteiligt war (Erwachsene(r), Kind(er)), ob sich vor Ort vielleicht schon jemand eingeschaltet hat (Hotelpersonal, Reiseleitung), ob es eventuell Fotos oder Filme im Zusammenhang mit der Verdachtssituation gibt.

Wer sollte gemeldet werden?

Es geht um reisende Sexualstraftäter, „die zu Orten außerhalb ihres gewöhnlichen Umfeldes fahren und dabei Kinder sexuell ausbeuten. Dies geschieht häufig im Zusammenhang mit Prostitution von Kindern, erotischen Massagen oder in Nachtclubs. Täter nutzen dabei die touristische Infrastruktur des jeweiligen Landes. Das passiert in Thailand, der Ukraine oder Kenia genauso wie in Deutschland oder anderen europäischen Ländern. Die sexuelle Ausbeutung Minderjähriger ist jedoch weltweit strafbar, d.h. die Täter können auch nach ihrer Rückreise im Heimatland verurteilt werden“ (www.nicht-wegsehen.net).

 

Verbreitung der Meldeplattform

Je bekannter die Meldeplattform, desto besser: Kampagnen in 2014 und 2015, geschaltet jeweils zur Hauptreisezeit, sollten Reisende sensibilisieren für das Thema sexuelle Ausbeutung von Kindern. Gleichzeitig nahm die Öffentlichkeit die Meldeplattform stärker wahr, was im vergangenen Sommer zu einem deutlichen Anstieg der Meldezahlen führte.

 

Die Kinderschutzorganisation ECPAT Deutschland e.V. will die Meldeplattform noch weiter verbreiten. Das geschieht u.a. in Bürgerämtern und Flughäfen, aber auch über einige Sportler während der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich sowie bei den Olympischen Spielen in Brasilien. Ebenfalls zur Kampagne gehört eine Anzeige in der EM Spezial Ausgabe (06/2016) der DB mobil Zeitschrift (Auflage 500 000, Reichweite über eine Mio. Personen), u.a. unterstützt vom Travel College für Touristik.

 

Angaben und Daten

ECPAT ist eine Kinderrechtsorganisation und führt keine eigenen Ermittlungen durch wie eine Strafverfolgungsbehörde. Allerdings leitet ECPAT strafrechtlich bedeutsame Meldungen weiter an die entsprechenden Stellen. Wer eine Straftat beobachtet hat, kann diese direkt dem Bundeskriminalamt (BKA) melden. Dies ist ebenfalls möglich über die Plattform. Alle Angaben werden vertraulich behandelt.

 

ECPAT Deutschland e.V. ist Mitglied von ECPAT International (End Child Prostitution, Pornography and Trafficking for Sexual Purposes), einer internationalen Kinderrechtsorganisation mit Sitz in Bangkok/Thailand.

Quellen und weitere Informationen: www.nicht-wegsehen.net www.ecpat.de http://www.reportchildsextourism.eu/?lang=de

Diesen Beitrag weiterempfehlen:

a:3:{i:0;s:8:"facebook";i:1;s:7:"twitter";i:2;s:5:"gplus";}

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von aids-truck |

So beginnt Ihre Alterung. Aber das ist kein Grund zur Panik. Die innovative Creme-Maske zu helfen, mit den ersten Falten und warnen andere altersbedingte Veränderungen der Haut. Wirkungsweise von Anti-Aging-Maske für Gesicht Collamask. Hält Feuchtigkeit, regeneriert die Struktur der Haut, effektiv glättet Falten. Leistungsstarke Anti-Aging-Faktor schützt die Haut vor vorzeitiger Hautalterung. <a href=https://www.gymnasium-hennef.de/sgh/selbstkompetenz/suchtaidsprophylaxe.html>https://www.gymnasium-hennef.de/sgh/selbstkompetenz/suchtaidsprophylaxe.html</a> Zu den sparsamsten und in einigen Fällen auch zuverlässigsten Methode n zur Behandlung dieses Problems gehört die Verwendung von schmerzstillenden Cremes. Wann immer es gibt: Schüttelfrost, Wundsein, Deutschland Hondrocream kaufen Schwellung oder brennende. Erfahrung in den Gelenken, Muskeln und auch in der Haut, können Sie eine Creme verwenden, die eine grundlegende topische Option liefert.